Zu Gast im „Home of British Motor Racing”
9. Mai 2019

Für Phoenix Racing steht in Silverstone der zweite Lauf des Blancpain GT Series Endurance Cup an. Nach einem soliden Saisonauftakt wollen die Youngster Kim-Luis Schramm, Finlay Hutchison und Ivan Pareras in England mit dem Audi R8 LMS GT3 Evo um einen Podestplatz im Silver Cup kämpfen.

Beim ersten Lauf der Saison in Monza legten die Phoenix Junioren bereits mit einer starken Leistung vor: Platz sechs im Silver Cup und damit Gesamtrang 14. Dank der acht gesammelten Punkte hat das Trio eine gute Ausgangslage für den Titelkampf. In Silverstone wollen Hutchison, Schramm und Pareras an die gute Leistung anknüpfen und ein Top-Ergebnis einfahren.

Für Hutchison und Schramm steht auf dem Silverstone Circuit das zweite Wochenende in England in Folge an. Im Rahmen der Blancpain GT World Challenge Europe waren die beiden Youngster auf dem Brands Hatch Circuit unterwegs – und erlebten ein mehr als ereignisreiches Wochenende. Schwierige Wetterbedingungen und ein Crash im ersten Lauf machten es weder Fahrern noch Team leicht, doch dank der harten Arbeit der Mechaniker und der starken Leistung der Audi-Piloten im zweiten Lauf konnte die Mannschaft das Wochenende versöhnlich abschließen. Nun liegt der Fokus auf dem kommenden Endurance Cup-Event.

Das dreistündige Rennen startet am Sonntag um 15:00 Uhr lokaler Zeit (16:00 Uhr MESZ). Im offiziellen Livestream kann der Lauf live verfolgt werden.

Zurück

19. Mai 2019
Starke Punkteausbeute in Zolder
Mehr
16. Mai 2019
Doppelter Renneinsatz für Phoenix Racing
Mehr
13. Mai 2019
Achter Platz im Haifischbecken Endurance Cup
Mehr