Max Hesse bestreitet zweite Saison in der ADAC TCR Germany
9. Januar 2019

Nach einem erfolgreichen ersten Jahr startet Max Hesse eine weitere Saison in der ADAC TCR Germany. Für sein neues Team Engstler Motorsport wechselt der Phoenix Junior das Fahrzeug und pilotiert einen Hyundai i30 N TCR in der Tourenwagenserie.

Für den 17-Jährigen ist es das zweite Jahr in der ADAC TCR Germany. Und bereits in seiner Debütsaison auf dem Audi RS3 LMS TCR zeigte der Wernauer sein Talent: Mit insgesamt vier Siegen in der Nachwuchswertung sicherte er sich den Titel des Rookie-Champions. 2019 will Hesse auch in der Gesamtwertung ganz vorn angreifen.

„Ich hatte ein sehr erfolgreiches letztes Jahr mit Prosport Performance. An diese Leistung möchte ich auch in der kommenden Saison anknüpfen und natürlich Top-Platzierungen einfahren“, erklärt der zukünftige Hyundai-Pilot.

Neben einem neuen Fahrzeug geht Hesse 2019 auch mit einer neuen Mannschaft an den Start. In der ADAC TCR Germany ist das Hyundai Team Engstler seit der zweiten Saisonhälfte 2018 vertreten. Schon in Zandvoort feierte Rennstall aus Wiggensbach bei seinem erst vierten Rennen einen Doppelsieg. Neben dem Engagement in der Tourenwagenserie startet Engstler Motorsport auch auf internationale Ebene, unter anderem in der 24H Series.

Zurück

23. März 2019
Ein Samstag wie kein anderer
Mehr
21. März 2019
Endlich wieder Rennaction!
Mehr
20. März 2019
Vincent Kolb bleibt Teil der Phoenix Racing-Familie
Mehr