VLN: PLATZ VIER AUF DEM NÜRBURGRING
4. September 2016

Während der 43 Rennrunden waren Frank Stippler, Anders Fjordbach und Markus Winkelhock mit dem Phoenix Audi R8 LMS in der Spitzengruppe vertreten. Nachdem der Phoenix-Audi für die letzten zwei Rennrunden sicherheitshalber einen Tankstopp einlegte, verlor er einen Podestrang.

Zurück

16. Januar 2020
Erweitertes Programm in der Nürburgring Langstrecken-Serie
Mehr
8. Januar 2020
DTM Trophy eine Option
Mehr
17. Dezember 2019
Jahrbuch bestellen – Renntaxi-Fahrt gewinnen!
Mehr