DTM: BEIDE PHOENIX-PILOTEN IM SAMSTAGSRENNEN AUF DEM NORISRING OHNE PUNKTE
25. Juni 2016

Timo Scheider und Mike Rockenfeller waren beim Samstagrennen auf dem Norisring keine Punkte vergönnt. „Rocky“ fuhr zwischenzeitlich auf Platz acht, als sich der hinter ihm liegende Nico Müller am Ende der Start-Ziel-Geraden verbremste und ihn am Heck traf. Die Entschuldigung von Müller folgte prompt. Timo wurde schließlich 16., „Rocky“ kam auf Platz 18 ins Ziel. Am Sonntag um 13:10 Uhr startet Rennen zwei.

Zurück

5. August 2020
Zwei Rennserien, zwei Hersteller
Mehr
13. Juli 2020
Doppelveranstaltung: Gern mehr davon!
Mehr
1. Juli 2020
Gestärkt in die Zukunft
Mehr