R8 LMS CUP: ALEX YOONG AUF DEM PODIUM
8. Oktober 2017

Nach einem Startcrash beim neunten Saisonrennen waren drei der vier Piloten aus den ersten beiden Startreihen aus dem Rennen. Alex Yoong unter der Bewerbung des Audi R8 Cup, der aus der fünften Startreihe ins Rennen gegangen war, fuhr als Vierter über die Ziellinie. Nachher rückte er auf den letzten Podiumsplatz vor, nachdem gegen den drittplatzierten Mitch Gilbert nachträglich eine Zeitstrafe verhängt wurde. Yoongs Teamkollege Marchy Lee im Audi R8 LMS von Audi Hong Kong belegte Rang vier.

Im zweiten Rennen errang Alex Yoong den siebten Platz, Marchy Lee schied vorzeitig aus.

Zurück

16. Januar 2020
Erweitertes Programm in der Nürburgring Langstrecken-Serie
Mehr
8. Januar 2020
DTM Trophy eine Option
Mehr
17. Dezember 2019
Jahrbuch bestellen – Renntaxi-Fahrt gewinnen!
Mehr