TCR ASIA SERIES: SCHWIERIGES WOCHENENDE IN BANGSAEN
2. Juli 2017

Beim ersten Auftritt der TCR Asia Series auf dem schmalen Stadtkurs im Ferienort Bangsaen verpasste Jasper Thong im Audi RS 3 LMS TCR unter der Bewerbung von Audi Hong Kong im ersten Lauf mit dem vierten Rang nur knapp einen Podestplatz. Nach dem Rennen wurde er jedoch wegen zu geringer Bodenfreiheit aus der Wertung genommen.

Bester Audi-Pilot im nach einem Startcrash stark gekürzten ersten Rennen war sein älterer Bruder und Teamkollege Shaun Thong auf Rang sechs. Auch Shaun Thong, der aus der zweiten Reihe gestartet war, hatte kein einfaches Rennen: Im Kampf um Rang drei wurde er in die Streckenbegrenzung geschoben und verlor einige Positionen.

Im zweiten Rennen belegte Shaun Thong erneut Platz sechs. Der 17 Jahre junge Jasper Thong hatte zwischenzeitlich das Rennen angeführt, wurde aber nach einem Fahrfehler von Tabellenführer Lai Wee Sing versehentlich in die Leitplanke geschoben und nur als Zehnter gewertet.

Das nächste Rennwochenende trägt die TCR Asia Series vom 25.–27. August in Shanghai aus.

Zurück

Zurück

16. Januar 2020
Erweitertes Programm in der Nürburgring Langstrecken-Serie
Mehr
8. Januar 2020
DTM Trophy eine Option
Mehr
17. Dezember 2019
Jahrbuch bestellen – Renntaxi-Fahrt gewinnen!
Mehr