TCR ASIA SERIES: ERSTER SIEG MIT DEM NEUEN AUDI RS 3 LMS TCR
23. April 2017

Der junge Pilot im Audi #5 in den Farben von Audi Hong Kong hatte im Qualifying bereits die Pole-Position errungen. Im ersten Rennen blieb er an der Spitze, hielt dem Druck seiner Verfolger stand und feierte einen Start-Ziel-Sieg. Im zweiten Durchgang kam er auf Rang elf. Nach zwei von insgesamt sechs Rennwochenenden teilt er sich die Tabellenführung im TCR Cup mit Abdul Kaathir.

Weniger gut verlief das Rennwochenende für Thongs beiden Teamkollegen: Der Entertainer und Ex-Schwimmer Alex Fong, ebenfalls unter der Bewerbung von Audi Hong Kong, drehte sich auf kalten Reifen und konnte das erste Rennen nicht beenden, im zweiten Durchgang belegte er Platz zwölf. SK Thong kam in beiden Läufen nicht ins Ziel.

Zurück

5. August 2020
Zwei Rennserien, zwei Hersteller
Mehr
13. Juli 2020
Doppelveranstaltung: Gern mehr davon!
Mehr
1. Juli 2020
Gestärkt in die Zukunft
Mehr